Kategorien
Allgemein

4 Upskilling-Ideen, um Ihre Tech-Karriere anzukurbeln

Die Übernahme einer neuen Technologie ist ein attraktiver Faktor in der Tech-Branche. Die COVID-19-Pandemie hat eine Gelegenheit für Tech-Profis geschaffen, sich weiterzubilden und dabei von zu Hause aus zu arbeiten. Hier sind 4 Ideen für Tech-Profis, die sich im Jahr 2020 weiterbilden möchten.

1. Cloud-Computing

Die Erstellung eines durchgängigen Cloud-basierten Projekts wird Sie in der Technikbranche weit als Upskilling voranbringen. Die Arbeit an diesen Projekten vermittelt Ihnen ein Verständnis für den Ablauf und die Muster, nach denen Sie Dinge aufbauen. Der Erwerb von Kenntnissen über Cloud Computing wird Ihnen eine Reihe von übertragbaren Fähigkeiten vermitteln. Der Einstieg in das Cloud Computing ist unerlässlich, um im Jahr 2021 die Nase vorn zu haben.

2. SaaS-Nebenprojekt

Die Arbeit an einem kleinen SaaS-Nebenprojekt ist immer gut für Ihre Karriere. Mit der Covid-19-Pandemie ist dies wichtiger denn je geworden. Die Unternehmen setzen aktiv auf SaaS-Projekte, um ihre Arbeitseffizienz zu steigern.

3. Fokus auf Daten

Datenwissenschaft ist die angesagteste technische Fertigkeit in der IT. Der Einstieg in die Datenwissenschaft ist leicht, wenn Sie einen Online-Kurs belegen. Kurzfristige Kurse sind für den Einstieg gut geeignet. Versuchen Sie, neben den Kursen auch an einem realen Datenprojekt zu arbeiten. Auch Nicht-Tech-Profis können sich durch die Arbeit an datenbasierten Projekten wertvoller machen.

4. Maschinelles Lernen (ML)

Technikexperten und Branchenführer sind der Meinung, dass maschinelles Lernen in den nächsten Jahren eine wichtige technische Fähigkeit sein wird. Wenn Sie an Projekten zur Anwendung von ML arbeiten, sollten Sie sich auf die Arbeit an einem realen ML-Projekt konzentrieren, um einen geeigneten Job zu finden. Sie können Online-Kurse belegen, um auf einfache Weise praktische Erfahrungen mit ML-Technologien zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.